Navigation nur bei aktivierten JavaScript!

NAHTODERLEBNISSE
Wenn ich sterbe...

Symposium am TOTENSONNTAG - 20. November 2016
im "Haus der Begegnung" in Königstein im Taunus
Bild "HOME:Fotolia_96463159_L.jpg"
Bildquelle: fotolia.com

Wenn ich sterbe... was passiert dann? Ist dann alles zu Ende, ist es ein Übergang oder ein neuer Anfang? Wer hat sich nicht mit dieser Frage auseinandergesetzt? Und wie viele unterschiedliche Antworten gibt es darauf?! Eine könnte sein: In diesem Leben bin ich noch nicht gestorben, deshalb weiß ich es nicht. – Doch jene Menschen, die berufen sind, sich mit diesen Fragen differenziert auseinanderzusetzen, zum Beispiel die zum Symposium eingeladenen Referentinnen und Referenten, beleuchten die verschiedensten Möglichkeiten. Nahtoderfahrungen sind dabei ein Kriterium, die Überlieferungen aus den Totenbüchern der Tibeter und des Abendlandes geben weitere Antworten. – Jedenfalls soll dieses Symposium in einem geschützten Rahmen die offene Atmosphäre schaffen, ganz persönliche Fragen zu stellen und wertschätzend damit umzugehen.
Lassen Sie sich inspirieren und melden Sie sich dann an. Es wird nur ein begrenzter Kreis am Symposium teilnehmen können, um jenen Tiefgang zu erreichen

ReferentInnen

Beachten Sie die kurzen Statements der eingeladenen ReferentInnen:

Bildquelle: fotolia.com

Prof. Dr. med. Walter van Laack
[block

Vorläufiges Programm am 20. November 2016

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: ca. 19.30 Uhr

09.30 Begrüßung durch „Professor Spaghetti“ Christoph Gilsbach
10.15 Begrüßung durch Wolfgang Maiworm mit Musik von Tomaso Albinoni und Vorstellung der
ReferentInnen
10.30 Podiumsgespräch mit allen Anwesenden, was sie veranlasst, sich auf dieses Thema einzulassen.
11.15 Walter van Laack: Nahtod-Forschung
11.45 Claudia Sieber-Bethke: Nahtod-Erfahrungen
12.15 Zusammenfassung des Gehörten
12.30 – 13.30 Mittagspause
13.30 Leela Isani: Joy of dying
14.00 Andy Schwab: Kontakt mit dem Jenseits
14.30 Zusammenfassung des Gehörten + Pause
15.00 Podiumsgespräch mit allen ReferentInnen und großer Diskussionsrunde mit TeilnehmerInnen
16.00 Dorothea Mihm: Praktische Hospiz-Arbeit
16.30 Aufteilung in Workshop-Gruppen
a) Walter van Laack, Claudia Sieber-Bethke
b) Andy Schwab, Leela Isani, Dorothea Mihm
18.30 Vortrag des in den Workshops Erarbeiteten durch eine/n Vertreter/in aus dem Teilnehmer-Kreis
19.00 Life-Musik zum Aufbruch in ein bewusstes Leben und Ausklang bei einem guten Glas Wein...


Informationen und Anmeldung

Bild "HOME:lebenstraeume-logo1.png"

Veranstalter

Bild "HOME:Wolfgang_Maiworm.png"
Wolfgang Maiworm
ist seit Jahrzehnten eine bekannte Größe im SpiritMediaBereich – Kongressveranstalter, Herausgeber der Zeitschriften „Lebens-t-räume“ und „heute leben mit FLIEGE“, Astrologe und Autor

Meine persönliche Maxime spiegelt sich in der Anforderung an mich selbst:
"Nimm Dich wichtig, ohne Dich wichtig zu nehmen, Wolfgang!"

ZEN-Geschichten zum Thema

Bild "HOME:zen-garten_14.jpg"
Zen-Garten von Wolfgang Hess in Bad Liebenau

Weitere Veranstaltungen

Bild "HOME:MuB-Kongress-2016_Banner.jpg"

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Bild "HOME:lebenstraeume-logo1.png"

Lebens(t)räume-
Magazin für Gesundheit und Bewusstsein


Inhaber und inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6 MDStV: Wolfgang Maiworm

USt-ID gemäß §27 a UStG: DE195930437
E-Mail: wolfgang@lebens-t-raeume.de
© Inhalt: Lebens-t-räume Veranstaltungen

Wolfgang Maiworm,
Eppenhainer Str. 1 a
D-65779 Kelkheim-Ruppertshain
Tel.: 06174-2599460
Mobil: 0173-2192806